Discussion:
[Win7/64] Probleme beim Loeschen
(zu alt für eine Antwort)
Diedrich Dirks
2012-03-26 18:31:05 UTC
Moin,

ich habe Probleme beim Löschen einiger Dateien in einer MP3-Sammlung.

Im Total Commander passiert beim Löschversuch gar nichts. Also
tatsächlich mal ein Wechsel zum Windows Explorer. Beim Versuch, die
Datei zu löschen kommt zunächst die Meldung 'Elemente werden gesucht',
danach 'Recyceln wird vorbereitet' mit einem durchlaufenden blauen Feld,
das nach einiger Zeit in ein stehendes rotes Feld wechselt. Dieses Feld
läßt sich nur über den Task-Manager schließen.

Bin ratlos.
--
Diedrich
Hermann
2012-03-26 18:52:07 UTC
Post by Diedrich Dirks
Beim Versuch, die
Datei zu löschen kommt zunächst die Meldung 'Elemente werden gesucht',
danach 'Recyceln wird vorbereitet' mit einem durchlaufenden blauen Feld,
das nach einiger Zeit in ein stehendes rotes Feld wechselt. Dieses Feld
läßt sich nur über den Task-Manager schließen.
Starte mal die Datenträgerprüfung.

http://support.microsoft.com/kb/980006/de

Gruß

Hermann
--
Alles Gute, das nicht auf moralisch gute Gesinnung gepfropft ist,
ist nichts als lauter Schein und schimmerndes Elend. (Immanuel Kant,
deutscher Philosoph (1724-1804))
Diedrich Dirks
2012-03-26 19:32:57 UTC
Post by Hermann
Starte mal die Datenträgerprüfung.
http://support.microsoft.com/kb/980006/de
Danke, habe sie mal gestartet - nach etwa einer halben Stunde ist sie
bei "339 Dateien wurden verarbeitet" - da dort vielleicht 4000 Dateien
gespeichert sind, wird's wohl noch eine Weile dauern. Aber was soll's,
ich gestehe, daß ich als Pensionär Zeit habe. ;-)
--
Diedrich
Diedrich Dirks
2012-03-26 22:11:46 UTC
Post by Hermann
Starte mal die Datenträgerprüfung.
http://support.microsoft.com/kb/980006/de
Hat geklappt!

Die nicht löschbaren Dateien sind verschwunden.
--
Diedrich
Hermann
2012-03-27 07:10:49 UTC
Post by Diedrich Dirks
[...]
Hat geklappt!
Die nicht löschbaren Dateien sind verschwunden.
:)

Gruß

Hermann
--
Sieh den Menschen an in seiner Eingeschränktheit, wie Eindrücke
auf ihn wirken, Ideen sich bei ihm festsetzen, bis endlich eine
wachsende Leidenschaft ihn aller ruhigen Sinneskraft beraubt und
ihn zugrunde richtet. (Johann Wolfgang von Goethe, deutscher
Dichter und Schriftsteller (1749-1832))
Peter Eggebrecht
2012-03-27 08:48:00 UTC
Hermann (host_net) schrieb:

[...]
Post by Hermann
Starte mal die Datenträgerprüfung.
http://support.microsoft.com/kb/980006/de
Eine Frage dazu, ist es das was man auch über Ausführen chkdsk /f erreichen
würde oder sind hier umfangreichere Prüf-Funktionen enthalten?

Gruss Peter
Hermann
2012-03-27 09:13:51 UTC
Post by Peter Eggebrecht
[...]
Post by Hermann
Starte mal die Datenträgerprüfung.
http://support.microsoft.com/kb/980006/de
Eine Frage dazu, ist es das was man auch über Ausführen chkdsk /f
erreichen würde oder sind hier umfangreichere Prüf-Funktionen enthalten?
1. Haken = chkdsk /f
2. Haken = chkdsk /r

http://support.microsoft.com/kb/315265/de

Eingabeaufforderung --> chkdsk /?
oder *Ausführen*: cmd /k chkdsk /?

Gruß

Hermann
Peter Eggebrecht
2012-03-27 09:32:00 UTC
Hermann (host_net) schrieb:

[...]
Post by Hermann
Post by Peter Eggebrecht
Eine Frage dazu, ist es das was man auch über Ausführen chkdsk /f
erreichen würde oder sind hier umfangreichere Prüf-Funktionen enthalten?
1. Haken = chkdsk /f
2. Haken = chkdsk /r
http://support.microsoft.com/kb/315265/de
Eingabeaufforderung --> chkdsk /?
oder *Ausführen*: cmd /k chkdsk /?
Danke, war für mich zur Erklärung, warum ich den anderen von dir
aufgezeigten, für mich infomativeren Weg noch nicht kannte. :-)

Gruss Peter
Hermann
2012-03-27 10:02:05 UTC
Post by Peter Eggebrecht
Danke, war für mich zur Erklärung, warum ich den anderen von dir
aufgezeigten, für mich infomativeren Weg noch nicht kannte. :-)
XP/Ausführen --> hh.exe ms-its:%systemroot%\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm

Gruß

Hermann
Peter Eggebrecht
2012-03-27 11:50:00 UTC
Hermann (host_net) schrieb:

[...]
Post by Hermann
XP/Ausführen --> hh.exe ms-its:%systemroot%\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm
Würde mich auch hierzu bedanken, doch erkenne ich diesmal nicht warum...
meine Grenzen liegen etwas tiefer :-)

Werde mir die Erleuchtung ergooglen.

Gruss Peter
Hermann
2012-03-27 14:36:25 UTC
Post by Peter Eggebrecht
[...]
Post by Hermann
XP/Ausführen --> hh.exe
ms-its:%systemroot%\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm
Würde mich auch hierzu bedanken, doch erkenne ich diesmal nicht warum...
meine Grenzen liegen etwas tiefer :-)
Werde mir die Erleuchtung ergooglen.
Start/Ausführen:

hh.exe ms-its:%systemroot%\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm

Öffnet bei XP (bei W7 auch?) die *Befehlszeilenreferenz*.
--> Chkdsk

Gruß

Hermann
Helmut Rohrbeck
2012-03-28 09:23:48 UTC
Post by Hermann
hh.exe ms-its:%systemroot%\Help\ntcmds.chm::/ntcmds.htm
Öffnet bei XP (bei W7 auch?) die *Befehlszeilenreferenz*.
--> Chkdsk
Bei Windows 7 nicht, da gibt es "Befehlszeilenressourcen"
nach Eingabe von "CMD" in der Suchzeile von "Hilfe und Support"
im Startmenü, *wenn eine Internetverbindung besteht*.
Ruft nach Anklicken von "Chkdsk" folgende Webseite auf:
http://technet.microsoft.com/en-us/library/62912a3c-d2cc-4ef6-9679-43709a286035

Die Hilfe zum CMD-Line-Befehl CHKDSK kann man auch nach Aufruf
der "Eingabeaufforderung" unter "Alle Programme" => "Zubehör"
mit der Option "Als Administrator ausführen" anzeigen, z. B.
CHKDSK -? oder
CHKDSK /?
--
Helmut Rohrbeck
http://www.helmrohr.de/Kontakt.htm
Microsoft Support Center:
http://support.microsoft.com/?ln=de
Peter Koerber
2012-03-26 19:11:37 UTC
Diedrich,
Post by Diedrich Dirks
danach 'Recyceln wird vorbereitet' mit einem durchlaufenden blauen Feld,
das nach einiger Zeit in ein stehendes rotes Feld wechselt. Dieses Feld
läßt sich nur über den Task-Manager schließen.
Dann starte mal den TotalCommander oder den Explorer als Administrator,
dann geht das Löschen.
Peter
Diedrich Dirks
2012-03-26 19:35:31 UTC
Post by Peter Koerber
Post by Diedrich Dirks
danach 'Recyceln wird vorbereitet' mit einem durchlaufenden blauen Feld,
das nach einiger Zeit in ein stehendes rotes Feld wechselt. Dieses Feld
läßt sich nur über den Task-Manager schließen.
Dann starte mal den TotalCommander oder den Explorer als Administrator,
dann geht das Löschen.
Dank für den Rat, aber zur Zeit läuft dort die Datenträgerprüfung, mal
abwarten, was dabei herauskommt.
--
Diedrich
Norbert Hahn
2012-03-26 20:18:07 UTC
Post by Peter Koerber
Diedrich,
Post by Diedrich Dirks
danach 'Recyceln wird vorbereitet' mit einem durchlaufenden blauen Feld,
das nach einiger Zeit in ein stehendes rotes Feld wechselt. Dieses Feld
läßt sich nur über den Task-Manager schließen.
Dann starte mal den TotalCommander oder den Explorer als Administrator,
dann geht das Löschen.
Wenn der TC zum Löschen von Dateien erhöhte Rechte benötigt, fragt
er den Anwender mit einem eigenen Popup-Fenster. Wenn dagegen keine
Datei gelöscht wird, hat das andere Ursachen.
Ich würde es erst mal auf die höfliche Art probieren und dazu Windows
im abgesicherten Modus starten.

Norbert
Peter Koerber
2012-03-26 22:07:17 UTC
Norbert,
Post by Norbert Hahn
Post by Peter Koerber
Post by Diedrich Dirks
danach 'Recyceln wird vorbereitet' mit einem durchlaufenden blauen Feld,
das nach einiger Zeit in ein stehendes rotes Feld wechselt. Dieses Feld
läßt sich nur über den Task-Manager schließen.
Dann starte mal den TotalCommander oder den Explorer als Administrator,
dann geht das Löschen.
Wenn der TC zum Löschen von Dateien erhöhte Rechte benötigt, fragt
er den Anwender mit einem eigenen Popup-Fenster. Wenn dagegen keine
Datei gelöscht wird, hat das andere Ursachen.
Nach meiner Erfahrung weiss eben das durchlaufende blaue Feld mit dem
anschliessenden roten Feld eben auf das Verlangen nach
Administratorenrechten hin. Deshalb mein Hinweis Adminrechte anzuwenden.
Peter
Diedrich Dirks
2012-03-26 22:13:03 UTC
Post by Norbert Hahn
Ich würde es erst mal auf die höfliche Art probieren und dazu Windows
im abgesicherten Modus starten.
Das wäre wohl auch eine Möglichkeit gewesen, doch mit Hermanns
Empfehlung hat es geklappt.
--
Diedrich
Peter Eggebrecht
2012-03-27 01:05:00 UTC
Diedrich Dirks (ddnav) schrieb:

[...]
Post by Diedrich Dirks
ich habe Probleme beim Löschen einiger Dateien in einer MP3-Sammlung.
Bin ratlos.
Musste nicht sein, denn zum Glück gibt es mich :-))

In solchen Fällen starte ich von einer Bootfähigen CD mit irgend etwas drauf
was mir das DOS c:\ liefert, wechsel in das entsprechende Verzeichnis, liste
es mit dir /w und gebe dann den zu löschenden Name****.* ein..... und weg
sind se.

Bisher habe ich damit alles Schlechte... und manches Gute gelöscht. Also
aufpassen und nicht zu stürmisch sein.

Ich weiss, ist sehr primitiv, aber es funktioniert.

Und nun will ich lesen wie elegant es die NG-Götter lösen, kann ja nicht
sein, das solch Scheißerchen hier gute Tips abliefert :-))

...Scheißerchen hat sich bereits geirrt, Win764 ist NFTS formatiert und das
kann FAT32 DOS nicht auslesen..., also höre besser auf die Götter.

Gruss Peter
Hans-Peter Matthess
2012-03-27 11:30:42 UTC
Post by Peter Eggebrecht
In solchen Fällen starte ich von einer Bootfähigen CD mit irgend etwas drauf
was mir das DOS c:\ liefert, wechsel in das entsprechende Verzeichnis, liste
es mit dir /w und gebe dann den zu löschenden Name****.* ein..... und weg
sind se.
Wenn es ein Phantom-Eintrag ist, ein Defekt im Dateisystem, wird das
so nicht klappen.
--
Scheinsicherheit und System-Zerstörung durch Virenscanner:
http://www.soehnitz.de/itsicherheit/virenscannersinnoderunsinn/index.html
Darum: http://www.soehnitz.de/itsicherheit/wassiewirklichbrauchen/index.html
Konfiguration einfach gemacht: http://home.arcor.de/skanthak/safer.html
Peter Eggebrecht
2012-03-27 14:26:00 UTC
Hans-Peter Matthess (hpmwi) schrieb:

[...]
Post by Hans-Peter Matthess
Post by Peter Eggebrecht
In solchen Fällen starte ich von einer Bootfähigen CD mit irgend etwas
drauf was mir das DOS c:\ liefert, wechsel in das entsprechende
Verzeichnis, liste es mit dir /w und gebe dann den zu löschenden
Name****.* ein..... und weg sind se.
Wenn es ein Phantom-Eintrag ist, ein Defekt im Dateisystem, wird das
so nicht klappen.
Da hast du recht, bei mir waren es meist unleserliche Schriftzeichen im
Betreff, wobei die davon befallenen Dateien in dieser Form so unter FAT32
beseitigt werden konnten, dazu habe ich dann unter dem DOS Promt auch noch
scandisk ausführen und bei den ganz harten Dinger einen alten Norton
Commander einsetzen können - man sucht sich halt so seinen Weg.

Seit NTFS Partionierung stehe ich mit diesen "Altlasten" allerdings im
Abseits und die Win7 Bordmittel, bzw. andere Werkzeuge sind mir noch nicht
geläufig.

V.d. werden mir hier allein durchs Mitlesen hilfereiche Ansätz geboten.

Gruss Peter
Hermann
2012-03-27 14:39:45 UTC
Post by Peter Eggebrecht
[...]
Seit NTFS Partionierung stehe ich mit diesen "Altlasten" allerdings im
Abseits und die Win7 Bordmittel, bzw. andere Werkzeuge sind mir noch
nicht geläufig.
V.d. werden mir hier allein durchs Mitlesen hilfereiche Ansätz geboten.
http://support.microsoft.com/?scid=320081

Gruß

Hermann