Discussion:
[Win 7] Treiber lassen sich nicht installieren
(zu alt für eine Antwort)
Christian Schumacher
2014-03-22 19:03:41 UTC
Permalink
Hallo zusammen,

ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit. Der Stand war SP1 und letzte Updates 7/2013. Also als Erstes mal
Windows-Update durchlaufen lassen und mich danach an die weitere
Konfiguration gemacht. Und da hängt's nun:

Es funktioniert nur die USB-Maus, die ich zu Beginn verwendet hatte und
auch nur an genau dem USB-Port, an dem sie beim ersten Mal steckte.
Eine andere USB-Maus wird zwar bei der Geräten als solche aufgeführt, in
der Problembehebung wird auf Anforderung nach einer Treibersoftware
gesucht, bei Windowsupdate gefunden und runtergeladen. Dann sagt er kurz
er würde die nun installieren, um dann zu melden, dass kein Treiber
installiert werden konnte. Weitere aufschlussreichere Fehlermeldungen
stehen da nicht bei.

Auch die Installation des Druckertreibers schlägt fehl: Der Samsung
CLP320N wird zwar sowohl lokal als auch als Netzwerkdrucker erkannt, die
Treiberinstallation bricht jedoch in beiden Konstellationen sowohl bei
dem Treiber aus Windowsupdate als auch bei dem direkt von Samsung
geladenen Treiber umgehend mit der Meldung "Nicht genügend
Arbeitsspeicher. [...]" ab.
Der Taskmanager vermeldet jedoch reichlich freien Speicher, von den 8 GB
RAM und 8 GB Auslagerungsdatei sind max. 2 GB genutzt.

Die bisherigen Recherchen haben mich nur auf einen Forumseintrag geführt,
bei dem nach Update KB2862330 keine USB-Peripherie mehr funktionierte.
Dieses Update gehörte bei mir auch zu den neu installierten, also habe
ich es wieder deinstalliert, was aber nichts an den Symptomen geändert
hat.

Einen Systemwiederherstellungspunkt vom Auslieferungszustand habe ich
leider nicht, sonst hätte ich einfach mal die Reise komplett rückwärts
angetreten.

Danke schonmal für sachdienliche Hinweise!

Gruß
Christian
Hermann
2014-03-22 19:42:04 UTC
Permalink
Post by Christian Schumacher
Es funktioniert nur die USB-Maus, die ich zu Beginn verwendet hatte und
auch nur an genau dem USB-Port, an dem sie beim ersten Mal steckte.
Eine andere USB-Maus wird zwar bei der Geräten als solche aufgeführt, in
der Problembehebung wird auf Anforderung nach einer Treibersoftware
gesucht, bei Windowsupdate gefunden und runtergeladen. Dann sagt er kurz
er würde die nun installieren, um dann zu melden, dass kein Treiber
installiert werden konnte.
[...]
http://www.jochenbake.de/windows-7-defekte-dateien-reparieren-mit-sfc-scannow/

USB-Geräte abziehen.

http://www.uwe-sieber.de/files/drivecleanup.zip

*DriveCleanup.exe* nach C:\ verschieben.

Eingabeaufforderung (Administrator)

cd /d C:\ (Enter)
DriveCleanup.exe (Enter)

http://support.microsoft.com/mats/printing_problems/de
http://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkId=260616

Ausführen --> msconfig
Dienste --> *Alle Microsoft-Dienste ausblenden* die übrig
gebliebenen deaktivieren
Systemstart --> *Alle Einträge deaktivieren*
Neustart.

Alles wieder aktivieren --> Allgemein --> Normaler Systemstart

http://support.microsoft.com/kb/929135/de
http://support.microsoft.com/kb/980006/de

Ggf. die USB-Ports im Gerätemanager deinstallieren und neu starten.

Gruß

Hermann
Christian Schumacher
2014-03-22 21:33:23 UTC
Permalink
Am Sat, 22 Mar 2014 20:42:04 +0100 schrieb Hermann:

Das sind ja gleich eine ganze Menge Ansätze, danke dafür.
Post by Hermann
http://www.jochenbake.de/windows-7-defekte-dateien-reparieren-mit-sfc-
scannow/

sfc hat beschädigte Datei gefunden, konnte einige nicht reparieren.
Details stünden in der CBS.log, zu der mir aber auch als Administrator
der Zugriff verweigert wird.

Unterscheiden sich sfc und die "Problembehandlung für allgemeine
Computerprobleme" in der Systemsteuerung eigentlich?
Post by Hermann
USB-Geräte abziehen.
http://www.uwe-sieber.de/files/drivecleanup.zip
*DriveCleanup.exe* nach C:\ verschieben.
Eingabeaufforderung (Administrator)
cd /d C:\ (Enter)
DriveCleanup.exe (Enter)
Endlich ein Tool, das sich auch ausführen lässt. Da finden sich ~800
Einträge, z.B. von Prozessortypen, die nicht zutreffend sind.
Ist die Empfehlung, da absolut alles zu löschen, oder nur die USB-
bezogenen Sachen?
Post by Hermann
http://support.microsoft.com/mats/printing_problems/de
Dahinter steckt Microsoft Fix it, was sich aber nicht ausführen lies
(error trying to contact the server, Fehler 8004FE2C). Eine Offline-
Version des Tools "kann aufgrund eines Fehlers nicht erstellt werden",
keine weiteren Detailmeldungen dazu.
Post by Hermann
http://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkId=260616
"Auf das Gerät / Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen
eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen [...]"
Post by Hermann
Ausführen --> msconfig Dienste --> *Alle Microsoft-Dienste ausblenden*
die übrig gebliebenen deaktivieren Systemstart --> *Alle Einträge
deaktivieren*
Neustart.
Alles wieder aktivieren --> Allgemein --> Normaler Systemstart
http://support.microsoft.com/kb/929135/de
War das alternativ oder ergänzend zu den obigen Ansätzen zu verstehen?
Post by Hermann
http://support.microsoft.com/kb/980006/de
Scandisk hat einige beschädigte Attributeinträge gefunden und gelöscht.


Schaumermal...
Christian
Norbert Hahn
2014-03-22 22:01:17 UTC
Permalink
On Sat, 22 Mar 2014 21:33:23 +0000 (UTC), Christian Schumacher
Post by Christian Schumacher
Das sind ja gleich eine ganze Menge Ansätze, danke dafür.
Post by Hermann
http://www.jochenbake.de/windows-7-defekte-dateien-reparieren-mit-sfc-
scannow/
sfc hat beschädigte Datei gefunden, konnte einige nicht reparieren.
Details stünden in der CBS.log, zu der mir aber auch als Administrator
der Zugriff verweigert wird.
Hast Du notepad zur Anzeige von cbs.log mit erhöhten Rechten
gestartet?

Ein fast neues System und schon defekte Dateien?

Da würde ich nach der Ursache für die Defekte suchen und das System
noch mal neu aufsetzen. Schließlich finden diese Werkzeuge keine
Fehler in Dateien, die mit dem Betriebssystem nichts zu tun haben.

Norbert
Christian Schumacher
2014-03-22 22:13:58 UTC
Permalink
Post by Norbert Hahn
On Sat, 22 Mar 2014 21:33:23 +0000 (UTC), Christian Schumacher
Post by Christian Schumacher
sfc hat beschädigte Datei gefunden, konnte einige nicht reparieren.
Details stünden in der CBS.log, zu der mir aber auch als Administrator
der Zugriff verweigert wird.
Hast Du notepad zur Anzeige von cbs.log mit erhöhten Rechten gestartet?
Hab's mittlerweile von der Kommandozeile geöffnet bekommen. Ein mit
Adminrechten gestarteter Explorer hatte offenbar nicht gereicht.

Die Log-Datei ist 1.977 KB groß und hat dementsprechend /sehr/ viele
Zeilen Einträge. Ich hab mal hier und da ein wenig reingelesen, weiß aber
gerade nichts damit anzufangen.
Post by Norbert Hahn
Ein fast neues System und schon defekte Dateien?
Das irritiert mich auch. Und in dem Umfang hatte ich eigentlich noch mit
keinem meiner Windows-Versionen Schwierigkeiten (und ich hab seit Windows
3.11 eigentlich nur Win2000 und 8 ausgelassen).
Post by Norbert Hahn
Da würde ich nach der Ursache für die Defekte suchen und das System noch
mal neu aufsetzen.
Bzw. halt nicht mehr weiter suchen und gleich zu "alles neu" übergehen?

Gruß
Christian
Norbert Hahn
2014-03-22 22:42:12 UTC
Permalink
On Sat, 22 Mar 2014 22:13:58 +0000 (UTC), Christian Schumacher
Post by Christian Schumacher
Hab's mittlerweile von der Kommandozeile geöffnet bekommen. Ein mit
Adminrechten gestarteter Explorer hatte offenbar nicht gereicht.
Der Explorer ignoriert Adminrechte.
Post by Christian Schumacher
Bzw. halt nicht mehr weiter suchen und gleich zu "alles neu" übergehen?
Ich hatte vor langer Zeit mal ein ähnliches Problem. Ursache war ein
defekter RAM-Riegel. Ohne ein solches Problem zu finden, kannst Du
das System beliebig oft neu aufsetzen und es gibt immer wieder
*andere* Fehler.

Norbert
Michael Graf
2014-03-23 09:28:22 UTC
Permalink
Hi!
Post by Norbert Hahn
Ich hatte vor langer Zeit mal ein ähnliches Problem. Ursache war ein
defekter RAM-Riegel. Ohne ein solches Problem zu finden, kannst Du
das System beliebig oft neu aufsetzen und es gibt immer wieder
*andere* Fehler.
Yepp, hätte ich jetzt auch vermutet. Das "fiese" ist ja, dass die Daten
im RAM korrumpiert und dann wieder scheinbar korrekt auf Platte
geschrieben werden. Man sollte dringend mit memtest die Sache untersuchen.

Michael
Horst Nietowski
2014-03-23 10:33:24 UTC
Permalink
Post by Michael Graf
Hi!
Post by Norbert Hahn
Ich hatte vor langer Zeit mal ein ähnliches Problem. Ursache war ein
defekter RAM-Riegel. Ohne ein solches Problem zu finden, kannst Du
das System beliebig oft neu aufsetzen und es gibt immer wieder
*andere* Fehler.
Yepp, hätte ich jetzt auch vermutet. Das "fiese" ist ja, dass die Daten
im RAM korrumpiert und dann wieder scheinbar korrekt auf Platte
geschrieben werden. Man sollte dringend mit memtest die Sache untersuchen.
Defektes RAM war bei mir bis jetzt der haeufigste Fehler an Rechnern.
Alleine
in den letzten 6 Monaten sind zwei identische Riegel ausgefallen. Gemein
ist dabei, dass es eben nicht immer zu Fehlern kommt.

Tschau,
Horst
Hermann
2014-03-22 22:34:42 UTC
Permalink
Post by Christian Schumacher
sfc hat beschädigte Datei gefunden, konnte einige nicht reparieren.
Details stünden in der CBS.log, zu der mir aber auch als Administrator
der Zugriff verweigert wird.
Eingabeaufforderung (Administrator)

findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log
Post by Christian Schumacher
"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"
Filter die Log-Datei bis auf die Einträge von *sfc*
Post by Christian Schumacher
Unterscheiden sich sfc und die "Problembehandlung für allgemeine
Computerprobleme" in der Systemsteuerung eigentlich?
Ja.

http://support.microsoft.com/kb/929833/de
Post by Christian Schumacher
[...]
Endlich ein Tool, das sich auch ausführen lässt. Da finden sich ~800
Einträge, z.B. von Prozessortypen, die nicht zutreffend sind.
Ist die Empfehlung, da absolut alles zu löschen, oder nur die USB-
bezogenen Sachen?
Nach der genannten Vorgehensweise wurde schon alles gelöscht.
Post by Christian Schumacher
Post by Hermann
http://support.microsoft.com/mats/printing_problems/de
Dahinter steckt Microsoft Fix it, was sich aber nicht ausführen lies
(error trying to contact the server, Fehler 8004FE2C). Eine Offline-
Version des Tools "kann aufgrund eines Fehlers nicht erstellt werden",
keine weiteren Detailmeldungen dazu.
Abspeichern und dann mal ausführen.
Post by Christian Schumacher
Post by Hermann
http://go.microsoft.com/fwlink/p/?LinkId=260616
"Auf das Gerät / Datei kann nicht zugegriffen werden. Sie verfügen
eventuell nicht über ausreichende Berechtigungen [...]"
[...]
Post by Hermann
http://support.microsoft.com/kb/929135/de
War das alternativ oder ergänzend zu den obigen Ansätzen zu verstehen?
Siehe Artikel 929135

Gruß

Hermann
Hermann
2014-03-22 22:36:20 UTC
Permalink
Post by Hermann
findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log
Post by Christian Schumacher
"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"
findstr /c:"[SR]" %windir%\Logs\CBS\CBS.log
Post by Hermann
"%userprofile%\Desktop\sfcdetails.txt"
Gruß

Hermann
Helmut Rohrbeck
2014-03-23 01:54:16 UTC
Permalink
Post by Christian Schumacher
Scandisk hat einige beschädigte Attributeinträge gefunden und gelöscht.
FYI: unter Windows 7 gibt es kein "Scandisk"!
--
Helmut Rohrbeck
http://www.helmrohr.de/Kontakt.htm
Browser Add-Ons und HTML5 testen:
http://www.helmrohr.de/Guides/ActX-Test/ActX-Test.htm
Pegasus
2014-03-23 11:11:48 UTC
Permalink
Post by Christian Schumacher
ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit.
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Und weiterhin: "vorinstalliert" = unbrauchbarer, kaputter Schrott!
Vermurkst mit sogenannter "Sicherheitssoftware" und Crapware.
Jedes Basteln daran wäre vergeudete Zeit. Also die erforderlichen Chipsatz-
und sonstigen Treiber besorgen, mit der Windows-CD booten, Diskpart aufrufen
und ein "clean" auf die Platte ausführen. Danach neu installieren und darauf
achten, dass das Setup keine 100-MB-Nonens-Partiton erstellt, denn damit
wäre die Sache gleich wieder vermurkst. Erst dann hat man eine gut
funktionierende Installation und auch nie Probleme mit Installation von
Treibern.
Horst Nietowski
2014-03-23 11:31:32 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Post by Christian Schumacher
ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit.
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Unsinn. Wir waren auch mal bei Vista, trotzdem hatte ich das nie. Und
Windows 8 werde ich mir auch nicht antun. Da bin ich nicht alleine, die
meisten wollen diesen Muell nicht. Mal sehen, wie Windows 9 wird.

90% aller Windows-Nutzer nehmen es eh nur als Startsystem fuer Spiele.
Pegasus
2014-03-23 11:35:11 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Post by Christian Schumacher
ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit.
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Unsinn. Wir waren auch mal bei Vista, trotzdem hatte ich das nie. Und
Windows 8 werde ich mir auch nicht antun. Da bin ich nicht alleine, die
meisten wollen diesen Muell nicht. Mal sehen, wie Windows 9 wird.
Du hast "Ich habe Null Ahnung von Win 8" recht umständlich formuliert.
Post by Horst Nietowski
90% aller Windows-Nutzer nehmen es eh nur als Startsystem fuer Spiele.
90% aller Windows-Nutzer sollen also User sein, die es nicht geschafft
haben, erwachsen zu werden? Wohl kaum.
Horst Nietowski
2014-03-23 11:50:00 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Post by Christian Schumacher
ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit.
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Unsinn. Wir waren auch mal bei Vista, trotzdem hatte ich das nie. Und
Windows 8 werde ich mir auch nicht antun. Da bin ich nicht alleine, die
meisten wollen diesen Muell nicht. Mal sehen, wie Windows 9 wird.
Du hast "Ich habe Null Ahnung von Win 8" recht umständlich formuliert.
Dein Argument war: Es gibt jetzt Vista, XP ist mausetot. Nur stimmt dein
Argument nicht, was du leicht nachpruefen kannst.
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
90% aller Windows-Nutzer nehmen es eh nur als Startsystem fuer Spiele.
90% aller Windows-Nutzer sollen also User sein, die es nicht geschafft
haben, erwachsen zu werden?
Was haben Spiele mit erwachsen oder nicht erwachsen zu tun?
Pegasus
2014-03-23 12:48:30 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Unsinn. Wir waren auch mal bei Vista, trotzdem hatte ich das nie. Und
Windows 8 werde ich mir auch nicht antun. Da bin ich nicht alleine, die
meisten wollen diesen Muell nicht. Mal sehen, wie Windows 9 wird.
Du hast "Ich habe Null Ahnung von Win 8" recht umständlich formuliert.
Dein Argument war: Es gibt jetzt Vista, XP ist mausetot. Nur stimmt dein
Argument nicht, was du leicht nachpruefen kannst.
Auch Vista war erheblich besser als XP.
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
90% aller Windows-Nutzer nehmen es eh nur als Startsystem fuer Spiele.
90% aller Windows-Nutzer sollen also User sein, die es nicht geschafft
haben, erwachsen zu werden?
Was haben Spiele mit erwachsen oder nicht erwachsen zu tun?
Sehr viel. Das Leben ist ernst, kein Spiel. <eg>
Horst Nietowski
2014-03-23 12:59:28 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Unsinn. Wir waren auch mal bei Vista, trotzdem hatte ich das nie. Und
Windows 8 werde ich mir auch nicht antun. Da bin ich nicht alleine, die
meisten wollen diesen Muell nicht. Mal sehen, wie Windows 9 wird.
Du hast "Ich habe Null Ahnung von Win 8" recht umständlich formuliert.
Dein Argument war: Es gibt jetzt Vista, XP ist mausetot. Nur stimmt dein
Argument nicht, was du leicht nachpruefen kannst.
Auch Vista war erheblich besser als XP.
Und? Hat es was genutzt? Vista war scheisse und Windows 8 ist geradezu
widerlich. Bereits der erste Screenshot hat mich abgeschreckt. Ich stehe
allerdings eh auf mehrere Fenster, so wie es beim Amiga und bei meiner
Indy der Fall ist. Windows 7 sieht bei mir auch aus, als waere es
Windows 2000.
Pegasus
2014-03-23 16:30:50 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Auch Vista war erheblich besser als XP.
Und? Hat es was genutzt? Vista war scheisse und Windows 8 ist geradezu
widerlich. Bereits der erste Screenshot hat mich abgeschreckt.
Wer sein Urteil nach "ersten Screenshots" fällt, der ist eh nicht ernst zu
nehmen. Dummerweise wird ein erheblicher Teil der User wohl so vorgehen. MS
hingegen täte gut daran, diese DAU-Gruppe ernst zu nehmen, sie wollen
schließlich Kohle damit machen.
Post by Horst Nietowski
Ich stehe
allerdings eh auf mehrere Fenster, so wie es beim Amiga und bei meiner
Indy der Fall ist. Windows 7 sieht bei mir auch aus, als waere es
Windows 2000.
Wer in Win 8 mit diversen Designs rumspielen will, kann es auch wie DOS
aussehen lassen. Alles ist möglich.
Helmut Hullen
2014-03-23 14:57:00 UTC
Permalink
Hallo, Hans-Peter,
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
Dein Argument war: Es gibt jetzt Vista, XP ist mausetot. Nur stimmt
dein Argument nicht, was du leicht nachpruefen kannst.
Auch Vista war erheblich besser als XP.
Seltsamerweise haben nur wenige Kunden Deine (seltsame) Meinung geteilt.

Viele Gruesse!
Helmut

Gibt es auch Pferde-BSE?
Ralph Aichinger
2014-03-23 12:01:21 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
Unsinn. Wir waren auch mal bei Vista, trotzdem hatte ich das nie. Und
Windows 8 werde ich mir auch nicht antun. Da bin ich nicht alleine, die
meisten wollen diesen Muell nicht. Mal sehen, wie Windows 9 wird.
Du hast "Ich habe Null Ahnung von Win 8" recht umständlich formuliert.
Nö, außer dir hat mittlerweile jeder akzeptiert, daß Windows 8
ein Schlag ins Wasser wie Windows Vista war, und mindestens noch
das nächste Update ("Frühlingsupdate"), wahrscheinlich sogar
das Update auf 9.0 (also das nächste "große") braucht um für
den typischen Desktopuser ohne Bastelambitionen (du betonst ja
immer, daß du kein Metro mehr im Alltag siehst, kehrst aber die
hunderten Einzelkonfigurationen unter den Tisch die dich so weit
gebracht haben) einigermaßen annehmbar benutzbar zu sein.

/ralph
Pegasus
2014-03-23 13:05:57 UTC
Permalink
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
Unsinn. Wir waren auch mal bei Vista, trotzdem hatte ich das nie. Und
Windows 8 werde ich mir auch nicht antun. Da bin ich nicht alleine, die
meisten wollen diesen Muell nicht. Mal sehen, wie Windows 9 wird.
Du hast "Ich habe Null Ahnung von Win 8" recht umständlich formuliert.
Nö, außer dir hat mittlerweile jeder akzeptiert, daß Windows 8
ein Schlag ins Wasser wie Windows Vista war,
Win 8 steht mittlerweile hier in Deutschland an der Spitze hinter Win 7 und
200 Millionen verkaufte Lizenzen weltweit sind auch nicht schlecht. Es
war/ist also kein Schlag ins Wasser. Über Win 8 wurde auch derart viel
Unsinn geschrieben, dass es an ein Wunder grenzt, dass so viele Leute sich
von diesem Unsinn nicht beeindrucken ließen. Bei Vista bemaulte das Hornvieh
die neue UAC und nahm sie in Win 7 plötzlich willig an. Win 8 hatte
zusätzlich Metro an Bord, in Win 9 wird Metro dann wohl der Publikumsmagnet
sein. Sagte ich schon mal, dass die Welt ein Äffchenzirkus ist?
Post by Ralph Aichinger
und mindestens noch
das nächste Update ("Frühlingsupdate"), wahrscheinlich sogar
das Update auf 9.0 (also das nächste "große") braucht um für
den typischen Desktopuser ohne Bastelambitionen (du betonst ja
immer, daß du kein Metro mehr im Alltag siehst, kehrst aber die
hunderten Einzelkonfigurationen unter den Tisch die dich so weit
gebracht haben) einigermaßen annehmbar benutzbar zu sein.
So so, wo schrieb ich denn von *hunderten Einzelkonfigurationen*?
Du hast eine recht krankhafte Fantasie. Was ich vielmehr schrieb, war, dass
die Umstellung einer Handvoll Dateitypen ca. *30 SEKUNDEN* in Anspruch nahm.
JEDES neue OS muss man sich passend konfigurieren. Wem 30 Sekunden zu viel
Zeit sind, der darf sich eben keines zulegen!
Horst Nietowski
2014-03-23 13:16:00 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Post by Horst Nietowski
Unsinn. Wir waren auch mal bei Vista, trotzdem hatte ich das nie. Und
Windows 8 werde ich mir auch nicht antun. Da bin ich nicht alleine, die
meisten wollen diesen Muell nicht. Mal sehen, wie Windows 9 wird.
Du hast "Ich habe Null Ahnung von Win 8" recht umständlich formuliert.
Nö, außer dir hat mittlerweile jeder akzeptiert, daß Windows 8
ein Schlag ins Wasser wie Windows Vista war,
Win 8 steht mittlerweile hier in Deutschland an der Spitze hinter Win 7 und
200 Millionen verkaufte Lizenzen weltweit sind auch nicht schlecht.
Weil es einem aufgedraengt wird. So einfach ist das. Trotzdem wechseln
viele zu Windows 7, was bei frueheren Versionen fast undenkbar war.
Niemand haette von Windows 98 auf Windows 95 gewechselt.
Pegasus
2014-03-23 15:03:34 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Post by Pegasus
Win 8 steht mittlerweile hier in Deutschland an der Spitze hinter Win 7 und
200 Millionen verkaufte Lizenzen weltweit sind auch nicht schlecht.
Weil es einem aufgedraengt wird. So einfach ist das. Trotzdem wechseln
viele zu Windows 7, was bei frueheren Versionen fast undenkbar war.
Niemand haette von Windows 98 auf Windows 95 gewechselt.
Awa, ich kann mich hier sehr gut an Leute erinnern, die von Win 7 zu XP
zurück wechselten. Sowas gab es schon immer und wird's auch immer geben.
Viele sind in der Tat Tiere: Gewohnheitstiere. Die wechseln erst dann, wenn
man ihnen das Ding mit Gewalt aus den Händen schlägt, indem man den Support
einstellt, Hard- und Software inkompatibel oder kaputt wird...
Ralph Aichinger
2014-03-23 14:39:26 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Win 8 steht mittlerweile hier in Deutschland an der Spitze hinter Win 7 und
200 Millionen verkaufte Lizenzen weltweit sind auch nicht schlecht. Es
war/ist also kein Schlag ins Wasser.
Naja, aus einer Monopolstellung heraus Marktanteile zu verlieren ist
auch schwer. Allerdings sieht jeder, der nicht völlig mit Scheuklappen
vor den Augen durch die Welt geht: "Hou^HSeattle w've got a problem"

Wenn man sieht, wie selbst Leute die ganz tief im Ökosystem drin
stecken über Windows 8 schreiben:

http://winsupersite.com/windows-8/what-heck-happening-windows

"But Windows 8 is a bigger problem than that. Windows 8 is a disaster
in every sense of the word."

dann sieht man, daß da ernsthaft was faul ist.
Post by Pegasus
Über Win 8 wurde auch derart viel
Unsinn geschrieben, dass es an ein Wunder grenzt, dass so viele Leute sich
von diesem Unsinn nicht beeindrucken ließen.
Erschießt den Boten!
Post by Pegasus
Win 8 hatte
zusätzlich Metro an Bord,
Windows 8 zwingt dem Benutzer Metro auf.
Post by Pegasus
in Win 9 wird Metro dann wohl der Publikumsmagnet
sein. Sagte ich schon mal, dass die Welt ein Äffchenzirkus ist?
Bis Windows 9 muß Microsoft es schaffen, Metro zu einer auch am
Desktop angenehm benutzbaren Oberfläche umzustricken oder am
Desktop einfach wegkonfigurierbar machen, sonst wirds noch weiter
bergab gehen.
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
und mindestens noch
das nächste Update ("Frühlingsupdate"), wahrscheinlich sogar
das Update auf 9.0 (also das nächste "große") braucht um für
den typischen Desktopuser ohne Bastelambitionen (du betonst ja
immer, daß du kein Metro mehr im Alltag siehst, kehrst aber die
hunderten Einzelkonfigurationen unter den Tisch die dich so weit
gebracht haben) einigermaßen annehmbar benutzbar zu sein.
So so, wo schrieb ich denn von *hunderten Einzelkonfigurationen*?
Du hast das natürlich nicht geschrieben.

Aber da hunderte Dateitypen mit Metro-Apps verknüpft sind (und selbst
du zugegeben hast, daß man das nur nach und nach durch wegkonfigurieren
von einzelnen Dateitypenzuordnungen umbiegen kann), kann man Metro nicht
wegkonfigurieren ohne hunderte Dateitypen umzubiegen.
Post by Pegasus
Du hast eine recht krankhafte Fantasie. Was ich vielmehr schrieb, war, dass
die Umstellung einer Handvoll Dateitypen ca. *30 SEKUNDEN* in Anspruch nahm.
Es ist aber nicht eine Handvoll Dateitypen. De facto ist fast alles
was es an Dateitypen gibt mit Metro-Apps verknüpft. Und wenn das
dann umgebogen ist, dann muß man noch den Rest einzeln umkonfigurieren
(Startmenü, Booten in Desktop, ... was sicher noch mal um die 10
einzelne Einstellungen sind).
Post by Pegasus
JEDES neue OS muss man sich passend konfigurieren. Wem 30 Sekunden zu viel
Zeit sind, der darf sich eben keines zulegen!
Das mit den 30 Sekunden ist eine Lüge. Du kannst nicht einmal aufzählen
was man alles machen muß, damit man, wie du behauptest daß es möglich ist,
Metro nicht mehr sieht. Metro in 30 Sekunden loszuwerden ist unter Windows
8 völlig unmöglich.

Wenn es anders wäre, dann könntest du taxativ aufzählen was man alles
in diesen 30 Sekunden machen muß. Kannst du aber nicht, weil es zu
viel ist. Weil es eher 3 Stunden dauert als 30 Sekunden, und in
heftige Bastelarbeiten ausartet.

/ralph
Pegasus
2014-03-23 15:42:53 UTC
Permalink
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Win 8 steht mittlerweile hier in Deutschland an der Spitze hinter Win 7 und
200 Millionen verkaufte Lizenzen weltweit sind auch nicht schlecht. Es
war/ist also kein Schlag ins Wasser.
Naja, aus einer Monopolstellung heraus Marktanteile zu verlieren ist
auch schwer. Allerdings sieht jeder, der nicht völlig mit Scheuklappen
vor den Augen durch die Welt geht: "Hou^HSeattle w've got a problem"
Wenn man sieht, wie selbst Leute die ganz tief im Ökosystem drin
http://winsupersite.com/windows-8/what-heck-happening-windows
"But Windows 8 is a bigger problem than that. Windows 8 is a disaster
in every sense of the word."
dann sieht man, daß da ernsthaft was faul ist.
Dummerweise gibt es andere, ebenso bekannte Windows-Blogger, die
Win 8 loben. Und was sieht man dann?
Ich selbst z.B. erkenne hier klar, dass es das beste Windows ist, das ich
jemals hatte, die Fähigkeiten von Win 8 kann schließlich kein Blogger
einfach wegschwätzen. Und Thurotts Meinung, MS sollte sich stärker auf die
Geschäftskunden fokussieren und nicht versuchen, es allen recht zu machen,
kann man mal eben flott ausposaunen, schließlich ist der eigene Geldbeutel
dadurch ja nicht in Gefahr.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Über Win 8 wurde auch derart viel
Unsinn geschrieben, dass es an ein Wunder grenzt, dass so viele Leute sich
von diesem Unsinn nicht beeindrucken ließen.
Erschießt den Boten!
Ja! Wenn er ohne Fachwissen Blödsinn daher plappert. Sofort Rübe ab!
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Win 8 hatte
zusätzlich Metro an Bord,
Windows 8 zwingt dem Benutzer Metro auf.
Nein. Wie schon gesagt, ich sehe hier NICHTS von Metro! Wie also werde ich
dazu gezwungen?
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
in Win 9 wird Metro dann wohl der Publikumsmagnet
sein. Sagte ich schon mal, dass die Welt ein Äffchenzirkus ist?
Bis Windows 9 muß Microsoft es schaffen, Metro zu einer auch am
Desktop angenehm benutzbaren Oberfläche umzustricken oder am
Desktop einfach wegkonfigurierbar machen, sonst wirds noch weiter
bergab gehen.
Können sie gerne machen. Das kümmert allerdings Leute wie mich, die Metro
einfach nicht nutzen, genau nichts! Was hab ich denn davon, wenn Metro Apps
künftig auch in normalen Fenstern laufen sollten? Das wird keinen einzigen
Desktop-User jucken. Und Metro-Fans wird es auch recht egal sein, die
haben's ja vorher schon gemocht.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
und mindestens noch
das nächste Update ("Frühlingsupdate"), wahrscheinlich sogar
das Update auf 9.0 (also das nächste "große") braucht um für
den typischen Desktopuser ohne Bastelambitionen (du betonst ja
immer, daß du kein Metro mehr im Alltag siehst, kehrst aber die
hunderten Einzelkonfigurationen unter den Tisch die dich so weit
gebracht haben) einigermaßen annehmbar benutzbar zu sein.
So so, wo schrieb ich denn von *hunderten Einzelkonfigurationen*?
Du hast das natürlich nicht geschrieben.
Logisch, weil es sie nicht gibt.
Post by Ralph Aichinger
Aber da hunderte Dateitypen mit Metro-Apps verknüpft sind
Ach, dann zähl sie doch mal auf. Welche sind denn mit Metro verknüpft?
Der durchschnittliche User wird es mit einer Handvoll Dateitypen zu tun
haben und die sind in wenigen Sekunden so eingestellt, wie er es gerne
hätte. Oder er deinstalliert in 30 Sekunden alle Metro-Apps. Mehr Zeit
braucht das nicht! Win 8 enthält etwa ein Dutzend vorinstallierte Metro-Apps
und dieses kleine Dutzend soll mit hunderten Dateitypen verknüpft sein?
Wem willst du solchen Unsinn denn auf die Nase binden?
Post by Ralph Aichinger
(und selbst
du zugegeben hast, daß man das nur nach und nach durch wegkonfigurieren
von einzelnen Dateitypenzuordnungen umbiegen kann), kann man Metro nicht
wegkonfigurieren ohne hunderte Dateitypen umzubiegen.
Nein, das hatte ich nicht zugegeben. Ich schrieb von 30 Sekunden!
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Du hast eine recht krankhafte Fantasie. Was ich vielmehr schrieb, war, dass
die Umstellung einer Handvoll Dateitypen ca. *30 SEKUNDEN* in Anspruch nahm.
Es ist aber nicht eine Handvoll Dateitypen.
Noch mal: dann benenne sie hier.
Post by Ralph Aichinger
De facto ist fast alles
was es an Dateitypen gibt mit Metro-Apps verknüpft.
Völliger Unsinn!
Post by Ralph Aichinger
Und wenn das
dann umgebogen ist, dann muß man noch den Rest einzeln umkonfigurieren
(Startmenü, Booten in Desktop, ... was sicher noch mal um die 10
einzelne Einstellungen sind).
Angenommen, ein Dateityp "pvs" wäre mit einer Metro-App verknüpft.
Was soll ein User diesen denn umbiegen, wo er diesen Typ doch eh nie im
Leben benutzen wird? Solch ein User, der dies tun wollte, gehörte in eine
psychiatrische Anstalt, in der schon die Putzteufel in Behandlung sind, die
ständig zwanghaft in der Registrierung rumputzen wollen.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
JEDES neue OS muss man sich passend konfigurieren. Wem 30 Sekunden zu viel
Zeit sind, der darf sich eben keines zulegen!
Das mit den 30 Sekunden ist eine Lüge. Du kannst nicht einmal aufzählen
was man alles machen muß, damit man, wie du behauptest daß es möglich ist,
Metro nicht mehr sieht. Metro in 30 Sekunden loszuwerden ist unter Windows
8 völlig unmöglich.
Ich hatte es schon mal beschrieben: Im Startscreen alle Metro-Apps markieren
und danach auf den Button "Deinstallieren" klicken. Zeitbedarf: ca. 30
Sekunden!
Post by Ralph Aichinger
Wenn es anders wäre, dann könntest du taxativ aufzählen was man alles
in diesen 30 Sekunden machen muß.
Siehe oben! Taxativer geht's nicht mehr! 30 Sekunden sind 30 Sekunden.
Post by Ralph Aichinger
Kannst du aber nicht, weil es zu
viel ist. Weil es eher 3 Stunden dauert als 30 Sekunden, und in
heftige Bastelarbeiten ausartet.
Dann schreib hier mal, wie lange du brauchst, um ca. 15 Icons oder Dateien
zu markieren. Na, wie lange dauert das bei dir? Es dauert drei Stunden oder
eher 30 Sekunden?
BTW: es gibt jede Menge Leute, die sich durch keinerlei nachprüfbare
Realitäten von ihren Verschwörungstheorien abbringen lassen wollen.
Du scheinst einer davon zu sein.
Helmut Hullen
2014-03-23 16:16:00 UTC
Permalink
Hallo, Hans-Peter,
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
http://winsupersite.com/windows-8/what-heck-happening-windows
"But Windows 8 is a bigger problem than that. Windows 8 is a
disaster in every sense of the word."
dann sieht man, daß da ernsthaft was faul ist.
Dummerweise gibt es andere, ebenso bekannte Windows-Blogger, die
Win 8 loben. Und was sieht man dann?
Dass einige Leute einen sehr seltsamen Geschmack haben. Oder einfach nur
lobhudeln.
Post by Pegasus
Ich selbst z.B. erkenne hier klar, dass es das beste Windows ist, das
ich jemals hatte,
Das bedeutet bestenfalls, dass Du einen sehr seltsamen Geschmack hast,
oder aber nicht über den Tellerrand schauen kannst.

Viele Gruesse!
Helmut

Gibt es auch Pferde-BSE?
Ralph Aichinger
2014-03-23 16:21:14 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
"But Windows 8 is a bigger problem than that. Windows 8 is a disaster
in every sense of the word."
dann sieht man, daß da ernsthaft was faul ist.
Dummerweise gibt es andere, ebenso bekannte Windows-Blogger, die
Win 8 loben. Und was sieht man dann?
Jubelperser gibt es immer. Hast du Links zu solchen Bloggern?

Wenn alles so toll läuft, warum wird dann ein Großteil der
Führungsmannschaft ausgetauscht?
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
Windows 8 zwingt dem Benutzer Metro auf.
Nein. Wie schon gesagt, ich sehe hier NICHTS von Metro! Wie also werde ich
dazu gezwungen?
Weil du eben schon heftig an Windows rumgebastelt hast. Ein Windows 8 im
Auslieferungszustand zwingt einem Metro auf.
Post by Pegasus
Können sie gerne machen. Das kümmert allerdings Leute wie mich, die Metro
einfach nicht nutzen, genau nichts! Was hab ich denn davon, wenn Metro Apps
künftig auch in normalen Fenstern laufen sollten? Das wird keinen einzigen
Wenn Metro-Apps in Zukunft sauber in Fensten laufen würden, dann
*wäre* das Problem weitgehend erledigt. Aber bis dahin ist eben Windows 8
eine Baustelle, IMHO.
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
Aber da hunderte Dateitypen mit Metro-Apps verknüpft sind
Ach, dann zähl sie doch mal auf. Welche sind denn mit Metro verknüpft?
Ich habe grade kein Windows 8 da, aber nur so als Beispiele, viele
Audio-, Video- und Bilddateitypen sind aus meiner Erinnerung mit Metro
verknüpft. Hier einige entsprechende Einträge meines Windows 7, und
wenn das für dich eine "Handvoll" ist, dann frage ich mich echt, wie
deine Hände aussehen:

.3g2=WMP11.AssocFile.3G2
.3gp=WMP11.AssocFile.3GP
.3gp2=WMP11.AssocFile.3G2
.3gpp=WMP11.AssocFile.3GP
.AAC=WMP11.AssocFile.ADTS
.ADT=WMP11.AssocFile.ADTS
.ADTS=WMP11.AssocFile.ADTS
.aif=WMP11.AssocFile.AIFF
.aifc=WMP11.AssocFile.AIFF
.aiff=WMP11.AssocFile.AIFF
.asf=WMP11.AssocFile.ASF
.asx=WMP11.AssocFile.ASX
.au=WMP11.AssocFile.AU
.avi=WMP11.AssocFile.AVI
.cda=WMP11.AssocFile.CDA
.m1v=WMP11.AssocFile.MPEG
.M2T=WMP11.AssocFile.M2TS
.M2TS=WMP11.AssocFile.M2TS
.M2V=WMP11.AssocFile.MPEG
.m3u=WMP11.AssocFile.m3u
.m4a=WMP11.AssocFile.M4A
.m4v=WMP11.AssocFile.MP4
.mid=WMP11.AssocFile.MIDI
.midi=WMP11.AssocFile.MIDI
.MOD=WMP11.AssocFile.MPEG
.mov=WMP11.AssocFile.MOV
.mp2=WMP11.AssocFile.MP3
.mp2v=WMP11.AssocFile.MPEG
.mp3=WMP11.AssocFile.MP3
.mp4=WMP11.AssocFile.MP4
.mp4v=WMP11.AssocFile.MP4
.mpa=WMP11.AssocFile.MPEG
.mpe=WMP11.AssocFile.MPEG
.mpeg=WMP11.AssocFile.MPEG
.mpg=WMP11.AssocFile.MPEG
.mpv2=WMP11.AssocFile.MPEG
.MTS=WMP11.AssocFile.M2TS
.rmi=WMP11.AssocFile.MIDI
.snd=WMP11.AssocFile.AU
.TS=WMP11.AssocFile.TTS
.TTS=WMP11.AssocFile.TTS
.wav=WMP11.AssocFile.WAV
.wax=WMP11.AssocFile.WAX
.wm=WMP11.AssocFile.ASF
.wma=WMP11.AssocFile.WMA
.WMD=WMP11.AssocFile.WMD
.wmdb=WMP.WMDBFile
.WMS=WMP11.AssocFile.WMS
.wmv=WMP11.AssocFile.WMV
.wmx=WMP11.AssocFile.ASX
.wmz=WMP11.AssocFile.WMZ
.wpl=WMP11.AssocFile.WPL
.wvx=WMP11.AssocFile.WVX
.jfif=pjpegfile
.jpe=jpegfile
.jpeg=jpegfile
.jpg=jpegfile
.bmp=Paint.Picture
.dib=Paint.Picture
.pdf=AcroExch.Document.11
.pdfxml=AcroExch.pdfxml

Mag sein, daß da ein paar drin sind, die bei Windows 8 nicht mit Metro
verknüpft sind, dafür hab ich sicher auch viele viele ausgelassen, die
es sind.
Post by Pegasus
Der durchschnittliche User wird es mit einer Handvoll Dateitypen zu tun
haben und die sind in wenigen Sekunden so eingestellt, wie er es gerne
hätte. Oder er deinstalliert in 30 Sekunden alle Metro-Apps. Mehr Zeit
braucht das nicht! Win 8 enthält etwa ein Dutzend vorinstallierte Metro-Apps
und dieses kleine Dutzend soll mit hunderten Dateitypen verknüpft sein?
Der Durchschnittsuser kommt mit deutlich mehr als einer Hand voll Dateitypen
in Kontakt. Alleine die ganzen Bild- und Videoformate die man im Internet
findet sind mehr. Und es nervt, wenn man bei jedem Bildformat erneut wieder
was umbiegen muß.
Post by Pegasus
Wem willst du solchen Unsinn denn auf die Nase binden?
Siehe oben: Von dir kommt in erster Linie "Handwaving".
Post by Pegasus
Angenommen, ein Dateityp "pvs" wäre mit einer Metro-App verknüpft.
Was soll ein User diesen denn umbiegen, wo er diesen Typ doch eh nie im
Leben benutzen wird? Solch ein User, der dies tun wollte, gehörte in eine
psychiatrische Anstalt, in der schon die Putzteufel in Behandlung sind, die
ständig zwanghaft in der Registrierung rumputzen wollen.
Es geht nicht um "pvs", sondern um die vielen vielen Dateitypen die
man tatsächlich braucht. Heute dreh ich JPG um, morgen muß ich das
gleiche mit BMP machen, übermorgen kommt dann PDF dran, überübermoren
dann .m3u, überübermorgen mp3 ... usw. da ist man wochenlang immer
wieder mal beschäftigt.
Post by Pegasus
Ich hatte es schon mal beschrieben: Im Startscreen alle Metro-Apps markieren
und danach auf den Button "Deinstallieren" klicken. Zeitbedarf: ca. 30
Sekunden!
In 30 Sekunden schafft mein Rechner es noch nichtmal eine einzige
Applikation zu deinstallieren, geschweige denn mehrere.

Außerdem: Es bliebe auch noch die Frage zu klären wie ein deartig
"Metro-kastriertes" Windows noch funktioniert. Denn es wäre doch
suboptimal wenn bei nächster Gelegenheit dann eine Fehlermeldung
käme: Metro-Komponente XY fehlt, bitte installieren.
Post by Pegasus
Siehe oben! Taxativer geht's nicht mehr! 30 Sekunden sind 30 Sekunden.
In 30 Sekunden geht das sicher nicht.
Post by Pegasus
Dann schreib hier mal, wie lange du brauchst, um ca. 15 Icons oder Dateien
zu markieren. Na, wie lange dauert das bei dir? Es dauert drei Stunden oder
eher 30 Sekunden?
Ja, aber geht das so kastrierte Windows wirklich noch vollständig,
oder muß man die Löcher dann mit diverser Shareware stöpseln? Wird man
damit auch über Updates hinweg glücklich?
Post by Pegasus
BTW: es gibt jede Menge Leute, die sich durch keinerlei nachprüfbare
Realitäten von ihren Verschwörungstheorien abbringen lassen wollen.
Du scheinst einer davon zu sein.
Nö, ich bin wesentlich konkreter als du.

/ralph
Pegasus
2014-03-23 17:49:29 UTC
Permalink
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
"But Windows 8 is a bigger problem than that. Windows 8 is a disaster
in every sense of the word."
dann sieht man, daß da ernsthaft was faul ist.
Dummerweise gibt es andere, ebenso bekannte Windows-Blogger, die
Win 8 loben. Und was sieht man dann?
Jubelperser gibt es immer.
Oha! Diejenigen, die die eigene Meinung vertreten, reden also wahr, die
anderen sind dann die Jubelperser oder die Stänkerer. Niedlich.
Post by Ralph Aichinger
Hast du Links zu solchen Bloggern?
Martin Geuß von Dr. Windows ist z.B. ein bekennender Win 8-Fan.
Post by Ralph Aichinger
Wenn alles so toll läuft, warum wird dann ein Großteil der
Führungsmannschaft ausgetauscht?
Warum wird von der neuen Mannschaft dann der alte Kurs fortgesetzt, wenn das
der Grund für den Wechsel war?
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
Windows 8 zwingt dem Benutzer Metro auf.
Nein. Wie schon gesagt, ich sehe hier NICHTS von Metro! Wie also werde ich
dazu gezwungen?
Weil du eben schon heftig an Windows rumgebastelt hast.
Nein, habe ich nicht.
Post by Ralph Aichinger
Ein Windows 8 im
Auslieferungszustand zwingt einem Metro auf.
Nein. Wenn man nur Desktop-Anwendungen nutzt, ist das nicht so.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Können sie gerne machen. Das kümmert allerdings Leute wie mich, die Metro
einfach nicht nutzen, genau nichts! Was hab ich denn davon, wenn Metro Apps
künftig auch in normalen Fenstern laufen sollten? Das wird keinen einzigen
Wenn Metro-Apps in Zukunft sauber in Fensten laufen würden, dann
*wäre* das Problem weitgehend erledigt. Aber bis dahin ist eben Windows 8
eine Baustelle, IMHO.
Nein, denn für Desktop-User und Metro-Hasser ist es völlig wurscht, wie
Metro-Apps daher kommen. Sie werden von Desktop-Usern ja eh nicht genutzt.
Was soll es mir bringen, wenn Metro-Apps in Fenstern laufen? :-)
Offensichtlich beginnen langsam die Rückzugsgefechte. Irgendwie muss man ja
begründen, warum man Win 8 dann plötzlich gut findet. <eg>
Lustig auch, wie das fast unveränderte Vista als Win 7 plötzlich schön
geredet und in den Himmel gelobt wurde...
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
Aber da hunderte Dateitypen mit Metro-Apps verknüpft sind
Ach, dann zähl sie doch mal auf. Welche sind denn mit Metro verknüpft?
Ich habe grade kein Windows 8 da, aber nur so als Beispiele, viele
Audio-, Video- und Bilddateitypen sind aus meiner Erinnerung mit Metro
verknüpft. Hier einige entsprechende Einträge meines Windows 7, und
wenn das für dich eine "Handvoll" ist, dann frage ich mich echt, wie
.3g2=WMP11.AssocFile.3G2
.3gp=WMP11.AssocFile.3GP
.3gp2=WMP11.AssocFile.3G2
.3gpp=WMP11.AssocFile.3GP
.AAC=WMP11.AssocFile.ADTS
.ADT=WMP11.AssocFile.ADTS
.ADTS=WMP11.AssocFile.ADTS
.aif=WMP11.AssocFile.AIFF
.aifc=WMP11.AssocFile.AIFF
.aiff=WMP11.AssocFile.AIFF
.asf=WMP11.AssocFile.ASF
.asx=WMP11.AssocFile.ASX
.au=WMP11.AssocFile.AU
.avi=WMP11.AssocFile.AVI
.cda=WMP11.AssocFile.CDA
.m1v=WMP11.AssocFile.MPEG
.M2T=WMP11.AssocFile.M2TS
.M2TS=WMP11.AssocFile.M2TS
.M2V=WMP11.AssocFile.MPEG
.m3u=WMP11.AssocFile.m3u
.m4a=WMP11.AssocFile.M4A
.m4v=WMP11.AssocFile.MP4
.mid=WMP11.AssocFile.MIDI
.midi=WMP11.AssocFile.MIDI
.MOD=WMP11.AssocFile.MPEG
.mov=WMP11.AssocFile.MOV
.mp2=WMP11.AssocFile.MP3
.mp2v=WMP11.AssocFile.MPEG
.mp3=WMP11.AssocFile.MP3
.mp4=WMP11.AssocFile.MP4
.mp4v=WMP11.AssocFile.MP4
.mpa=WMP11.AssocFile.MPEG
.mpe=WMP11.AssocFile.MPEG
.mpeg=WMP11.AssocFile.MPEG
.mpg=WMP11.AssocFile.MPEG
.mpv2=WMP11.AssocFile.MPEG
.MTS=WMP11.AssocFile.M2TS
.rmi=WMP11.AssocFile.MIDI
.snd=WMP11.AssocFile.AU
.TS=WMP11.AssocFile.TTS
.TTS=WMP11.AssocFile.TTS
.wav=WMP11.AssocFile.WAV
.wax=WMP11.AssocFile.WAX
.wm=WMP11.AssocFile.ASF
.wma=WMP11.AssocFile.WMA
.WMD=WMP11.AssocFile.WMD
.wmdb=WMP.WMDBFile
.WMS=WMP11.AssocFile.WMS
.wmv=WMP11.AssocFile.WMV
.wmx=WMP11.AssocFile.ASX
.wmz=WMP11.AssocFile.WMZ
.wpl=WMP11.AssocFile.WPL
.wvx=WMP11.AssocFile.WVX
.jfif=pjpegfile
.jpe=jpegfile
.jpeg=jpegfile
.jpg=jpegfile
.bmp=Paint.Picture
.dib=Paint.Picture
.pdf=AcroExch.Document.11
.pdfxml=AcroExch.pdfxml
Ja und? Da ist genau nichts von Metro zu sehen. Es genügt auch ein einziger
Klick in der Systemsteuerung, um z.B. sämtliche Bildtypen mit der
Windows-Fotoanzeige zu verknüpfen! Was also soll dieses Gejammer?
Post by Ralph Aichinger
Mag sein, daß da ein paar drin sind, die bei Windows 8 nicht mit Metro
verknüpft sind, dafür hab ich sicher auch viele viele ausgelassen, die
es sind.
Ich sagte schon mal, dass in Win 8 etwa ein Dutzend vorinstallierte
Metro-Apps vorhanden sind und deren Deinstallation etwa 30 Sekunden braucht.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Der durchschnittliche User wird es mit einer Handvoll Dateitypen zu tun
haben und die sind in wenigen Sekunden so eingestellt, wie er es gerne
hätte. Oder er deinstalliert in 30 Sekunden alle Metro-Apps. Mehr Zeit
braucht das nicht! Win 8 enthält etwa ein Dutzend vorinstallierte Metro-Apps
und dieses kleine Dutzend soll mit hunderten Dateitypen verknüpft sein?
Der Durchschnittsuser kommt mit deutlich mehr als einer Hand voll Dateitypen
in Kontakt. Alleine die ganzen Bild- und Videoformate die man im Internet
findet sind mehr.
Die werden im Webbrowser dargestellt, nicht in Metro-Apps.
Post by Ralph Aichinger
Und es nervt, wenn man bei jedem Bildformat erneut wieder
was umbiegen muß.
Es nervt nicht, in ca. 15 Sekunden 15 Mal "Immer öffnen mit" festlegen zu
müssen. Das ist normale Einstellungssache in jedem OS.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Angenommen, ein Dateityp "pvs" wäre mit einer Metro-App verknüpft.
Was soll ein User diesen denn umbiegen, wo er diesen Typ doch eh nie im
Leben benutzen wird? Solch ein User, der dies tun wollte, gehörte in eine
psychiatrische Anstalt, in der schon die Putzteufel in Behandlung sind, die
ständig zwanghaft in der Registrierung rumputzen wollen.
Es geht nicht um "pvs", sondern um die vielen vielen Dateitypen die
man tatsächlich braucht. Heute dreh ich JPG um, morgen muß ich das
gleiche mit BMP machen, übermorgen kommt dann PDF dran, überübermoren
dann .m3u, überübermorgen mp3 ... usw. da ist man wochenlang immer
wieder mal beschäftigt.
Nein, siehe oben. Hätte ich ja wohl merken müssen, wenn ich da wochenlang
zu tun gehabt hätte, wa? Es lag im Bereich von 30 Sekunden *insgesamt*.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Ich hatte es schon mal beschrieben: Im Startscreen alle Metro-Apps markieren
und danach auf den Button "Deinstallieren" klicken. Zeitbedarf: ca. 30
Sekunden!
In 30 Sekunden schafft mein Rechner es noch nichtmal eine einzige
Applikation zu deinstallieren, geschweige denn mehrere.
Der Deinstallationsvorgang verläuft im Hintergrund, hat den User also genau
nichts zu kümmern. Nach dem Klick auf "Deinstallieren" ist der Fall für ihn
erledigt.
Post by Ralph Aichinger
Außerdem: Es bliebe auch noch die Frage zu klären wie ein deartig
"Metro-kastriertes" Windows noch funktioniert.
Ganz normal natürlich. Wenn die Video-App deinstalliert ist, werden die
Videos dann eben vom Media-Player wiedergegeben.
Post by Ralph Aichinger
Denn es wäre doch
suboptimal wenn bei nächster Gelegenheit dann eine Fehlermeldung
käme: Metro-Komponente XY fehlt, bitte installieren.
Deshalb passiert es ja auch nicht.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Siehe oben! Taxativer geht's nicht mehr! 30 Sekunden sind 30 Sekunden.
In 30 Sekunden geht das sicher nicht.
Doch.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Dann schreib hier mal, wie lange du brauchst, um ca. 15 Icons oder Dateien
zu markieren. Na, wie lange dauert das bei dir? Es dauert drei Stunden oder
eher 30 Sekunden?
Ja, aber geht das so kastrierte Windows wirklich noch vollständig,
Windows ist dann nicht kastriert, sondern es wurden nur ganz normal einige
Programme deinstalliert.
Post by Ralph Aichinger
oder muß man die Löcher dann mit diverser Shareware stöpseln? Wird man
damit auch über Updates hinweg glücklich?
Tja, der Media Player kann z.B. nicht so einfach FLV abspielen. Die
Metro-Video-App wohl auch nicht. Wer das will, muss also eh zu Fremdware wie
VLC-Player greifen oder Codecs nachrüsten. Windows kann bei weitem nicht
alles. Da war noch nie so.
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
BTW: es gibt jede Menge Leute, die sich durch keinerlei nachprüfbare
Realitäten von ihren Verschwörungstheorien abbringen lassen wollen.
Du scheinst einer davon zu sein.
Nö, ich bin wesentlich konkreter als du.
Wenn man denn Verschwörungstheorien als "konkret sein" bezeichnen will,
stimmt das.
Helmut Hullen
2014-03-23 18:59:00 UTC
Permalink
Hallo, Hans-Peter,
Post by Pegasus
Post by Ralph Aichinger
Jubelperser gibt es immer.
Oha! Diejenigen, die die eigene Meinung vertreten, reden also wahr,
Das glaubst Du ja von Deinen (des öfteren nicht stichhaltigen) Meinungen
auch, immer wieder.
Post by Pegasus
die anderen sind dann die Jubelperser oder die Stänkerer. Niedlich.
Das behauptest Du ja von den Dir Widersprechenden auch, immer wieder.

Viele Gruesse!
Helmut

Gibt es auch Pferde-BSE?
Ralph Aichinger
2014-03-23 14:57:00 UTC
Permalink
Post by Pegasus
die Umstellung einer Handvoll Dateitypen ca. *30 SEKUNDEN* in Anspruch nahm.
Ach ja, vergessen: Was sagt die Ausgabe des folgenden Befehls (PowerShell) bei
dir?

WUERFEL> cmd /c assoc | Measure-Object

Count : 360

Tips, wie man herausfindet, welche dieser Verknüpfungen unter Windows 8
per default mit Metro-Apps verbunden sind, werden gerne angenommen.

/ralph
Pegasus
2014-03-23 17:46:04 UTC
Permalink
Post by Ralph Aichinger
Ach ja, vergessen: Was sagt die Ausgabe des folgenden Befehls (PowerShell) bei
dir?
WUERFEL> cmd /c assoc | Measure-Object
Count : 360
461. Und nu?
Post by Ralph Aichinger
Tips, wie man herausfindet, welche dieser Verknüpfungen unter Windows 8
per default mit Metro-Apps verbunden sind, werden gerne angenommen.
Wozu soll das gut sein? Um z.B. alle Bildtypen auf einen Streich auf die
Windows-Fotoanzeige umzubiegen, kann man das in der Systemsteuerung mit
einem einzigen Klick erledigen. Ebenso mit Videos...
Ralph Aichinger
2014-03-23 17:54:48 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Wozu soll das gut sein? Um z.B. alle Bildtypen auf einen Streich auf die
Windows-Fotoanzeige umzubiegen, kann man das in der Systemsteuerung mit
einem einzigen Klick erledigen. Ebenso mit Videos...
Wie macht man das?

/ralph
Pegasus
2014-03-24 10:41:48 UTC
Permalink
Post by Ralph Aichinger
Post by Pegasus
Wozu soll das gut sein? Um z.B. alle Bildtypen auf einen Streich auf die
Windows-Fotoanzeige umzubiegen, kann man das in der Systemsteuerung mit
einem einzigen Klick erledigen. Ebenso mit Videos...
Wie macht man das?
Systemsteuerung -> Standardprogramme -> Windows-Fotoanzeige -> Dieses
Programm als Standard festlegen. Fettich. Tja, so einfach ist Windows.
Helmut Hullen
2014-03-23 14:58:00 UTC
Permalink
Hallo, Hans-Peter,
Post by Pegasus
Win 8 steht mittlerweile hier in Deutschland an der Spitze hinter Win
7
Aha - also (immer noch nicht) auf Platz 1. Deine Lobhudelei wird von der
Kundschaft anscheinend nicht so recht geglaubt.

Viele Gruesse!
Helmut

Gibt es auch Pferde-BSE?
Peter Koerber
2014-03-23 18:11:52 UTC
Permalink
Post by Helmut Hullen
Post by Pegasus
Win 8 steht mittlerweile hier in Deutschland an der Spitze hinter Win
7
Aha - also (immer noch nicht) auf Platz 1. Deine Lobhudelei wird von der
Kundschaft anscheinend nicht so recht geglaubt.
Mir ist übrigens rätselhaft, aus welcher gefakten Statistik das
Pegasüsslein die 200 Millionen Windows 8-Nutzer hat...

Und immer wieder mischelt er dann weltweite Statgistiken mit
Deutschlandstatistiken, je nach dem, was besser ist. Wenn er schon auf
den 200 Millionen weltweit besteht, dann sollte er auch akzeptieren,
dass Windows 8 weit abgeschlagen auf dem dritten Platz steht und zwar
mit nur einem Drittel der Windows XP-User.
Peter
Pegasus
2014-03-24 10:47:53 UTC
Permalink
Post by Peter Koerber
Mir ist übrigens rätselhaft, aus welcher gefakten Statistik das
Pegasüsslein die 200 Millionen Windows 8-Nutzer hat...
Das ist bei einem unwissenden, verwirrten Rentnerlein auf einer abgelegenen
Südseeinsel nicht weiter verwunderlich.
Post by Peter Koerber
Und immer wieder mischelt er dann weltweite Statgistiken mit
Deutschlandstatistiken, je nach dem, was besser ist.
Wenn er schon auf den 200 Millionen weltweit besteht, dann sollte er auch akzeptieren,
dass Windows 8 weit abgeschlagen auf dem dritten Platz steht und zwar
mit nur einem Drittel der Windows XP-User.
Nein Kleines, wenn es um die insgesamt verkauften Lizenzen geht, muss man
natürlich die globale Zahl hernehmen. Wenn es um die Statistik nach Ländern
geht, steht Win 8 hier an der Spitze auf Platz 2 in Deutschland, klar vor
XP. So isses nun ma. Wat sacht dein Pfleger dazu?
Helmut Hullen
2014-03-24 11:38:00 UTC
Permalink
Hallo, Hans-Peter,
Wenn es um die Statistik nach Ländern geht, steht Win 8 hier an der
Spitze auf Platz 2 in Deutschland,
Also nicht "an der Spitze". Du machst mal wieder den Lobhudeler.

Viele Gruesse!
Helmut

Gibt es auch Pferde-BSE?
Helmut Hullen
2014-03-23 12:18:00 UTC
Permalink
Hallo, Hans-Peter,
Post by Pegasus
Post by Christian Schumacher
ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit.
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS
andrehen lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Echt?
Windows 8.x kriecht dahin, Windows 7 ist immer noch weiter verbreitet.

"mausetot" geht anders.

Viele Gruesse!
Helmut

Gibt es auch Pferde-BSE?
Horst Nietowski
2014-03-23 12:32:51 UTC
Permalink
Post by Helmut Hullen
Hallo, Hans-Peter,
Post by Pegasus
Post by Christian Schumacher
ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit.
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS
andrehen lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Echt?
Windows 8.x kriecht dahin, Windows 7 ist immer noch weiter verbreitet.
"mausetot" geht anders.
Sein Argument ist ja, dass es etwas neueres gibt und deshalb das alte
mausetot sein soll. Bei Vista war es andersherum und Windows 8 wird
es ebenso ergehen. Ich kenne ihn ja nicht, aber hat er Vista auch so
gelobt, wie er es jetzt bei Windows 8 macht? Dann hat er zweimal auf
das falsche Pferd gesetzt.
Pegasus
2014-03-23 15:48:38 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
Sein Argument ist ja, dass es etwas neueres gibt und deshalb das alte
mausetot sein soll.
Wann immer ein neues Windows rauskommt, ist die Vorgängerversion
zum alten Eisen geschoben, insbesondere dann, wenn die neue Version
wesentlich mehr kann. Wer dann ein neues OS zu kaufen gedenkt und zum
gleichen Preis, das veraltete, schlechtere nimmt, ist entweder von einem
Vollidioten beraten worden oder ist selbst einer.
Post by Horst Nietowski
Bei Vista war es andersherum und Windows 8 wird
es ebenso ergehen. Ich kenne ihn ja nicht, aber hat er Vista auch so
gelobt, wie er es jetzt bei Windows 8 macht? Dann hat er zweimal auf
das falsche Pferd gesetzt.
Vista war ganz klar um Klassen besser als die Virenschleuder XP.
Wie zu erwarten war, hat das Hornvieh da bei UAC gescheut.
Peter Koerber
2014-03-23 18:15:10 UTC
Permalink
Post by Horst Nietowski
es ebenso ergehen. Ich kenne ihn ja nicht, aber hat er Vista auch so
gelobt, wie er es jetzt bei Windows 8 macht? Dann hat er zweimal auf
das falsche Pferd gesetzt.
Er hat ja schon den Hosenbandorden von Microsoft bekommen. Und
vermutlich zahlen die ihm noch etwas für seine Lobhudeleien. Ein schönes
Zubrot zu Hartz 4.
Peter
Ingo Steinbuechel
2014-03-23 12:13:08 UTC
Permalink
Hallo Hans-Peter,
Post by Pegasus
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
frag in diesem Fall nicht die Maus, sondern den Hersteller:

"Informationsblatt zum Lebenszyklus von Windows"
http://windows.microsoft.com/de-de/windows/lifecycle

Gruß Ingo
Peter Koerber
2014-03-23 17:56:50 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Und weiterhin: "vorinstalliert" = unbrauchbarer, kaputter Schrott!
Vermurkst mit sogenannter "Sicherheitssoftware" und Crapware.
Jedes Basteln daran wäre vergeudete Zeit. Also die erforderlichen Chipsatz-
Richtig kleines Pegasüsslein, auch vorinstallierte Windows 8-Maschinen
haben neben einem Katastrophen-Betriebssystem genau die gleiche Crapware
und Sicherheitssoftware installiert. In diesem Fall bei Windows 8 heisst
es dann Schrott zu Schrott. Windows 7 ist wenigstens noch ein gutes OS
und den Schrott darauf kann man wegputzen. Tut man das Gleiche bei
Windows 8, dann bleibt noch immer Schrott übrig, nämlich das OS selber.
Peter
Christian Schumacher
2014-03-23 19:59:33 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Post by Christian Schumacher
ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit.
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Den Eindruck habe ich nicht. Und es ist nicht so, dass ich mir Win 8
nicht vorher einigermaßen gründlich angesehen hätte, bevor ich das System
mit Win 7 gekauft habe. Und solange ein System noch supported wird, finde
ich den Ausdruck "mausetot" nicht wirklich zutreffend.
Post by Pegasus
Und weiterhin: "vorinstalliert" = unbrauchbarer, kaputter Schrott!
Vermurkst mit sogenannter "Sicherheitssoftware" und Crapware.
Da hatte ich auch schon zweimal gute Erfahrungen, aber damals hat man
sich beim Zusammenstellen von Komplett-Systemen vielleicht noch etwas
mehr Mühe gegeben und ich hatte auch in einer anderen Preisklasse
eingekauft.
Post by Pegasus
Jedes Basteln daran wäre vergeudete Zeit.
Zu dem Entschluss bin ich dann heute Nacht auch noch gekommen, nachdem
ich mit den anderen Ansätzen (danke allerseits nochmals dafür!) zwar
vielleicht einiges gelernt aber nicht unbedingt ans Ziel gekommen wäre.
Mit der Einrichtung der Anwendungssoftware und der Datenmigration werde
ich noch genug zu tun haben.
Post by Pegasus
Also die erforderlichen
Chipsatz- und sonstigen Treiber besorgen, mit der Windows-CD booten,
Diskpart aufrufen und ein "clean" auf die Platte ausführen. Danach neu
installieren und darauf achten, dass das Setup keine
100-MB-Nonens-Partiton erstellt, denn damit wäre die Sache gleich wieder
vermurkst.
So tat ich.
Post by Pegasus
Erst dann hat man eine gut funktionierende Installation und
auch nie Probleme mit Installation von Treibern.
Bis jetzt lief alles glatt.
Schaumermal...

Gruß
Christian
Pegasus
2014-03-24 10:57:55 UTC
Permalink
Post by Christian Schumacher
Post by Pegasus
Post by Christian Schumacher
ich habe hier einen neuen Rechner mit vorinstalliertem Windows 7 Pro
64bit.
Wie kann man sich einen neuen Rechner mit einem veralteten OS andrehen
lassen? Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Den Eindruck habe ich nicht. Und es ist nicht so, dass ich mir Win 8
nicht vorher einigermaßen gründlich angesehen hätte, bevor ich das System
mit Win 7 gekauft habe.
Wäre es gründlich gewesen, hätte das Ergebnis nicht Win 7 lauten können.
Es kann also nur sehr oberflächlich gewesen sein. Man kauft sich kein
veraltetes System, das viel weniger kann als das aktuelle.
Post by Christian Schumacher
Und solange ein System noch supported wird, finde
ich den Ausdruck "mausetot" nicht wirklich zutreffend.
Siehe oben.
Post by Christian Schumacher
Post by Pegasus
Und weiterhin: "vorinstalliert" = unbrauchbarer, kaputter Schrott!
Vermurkst mit sogenannter "Sicherheitssoftware" und Crapware.
Da hatte ich auch schon zweimal gute Erfahrungen, aber damals hat man
sich beim Zusammenstellen von Komplett-Systemen vielleicht noch etwas
mehr Mühe gegeben und ich hatte auch in einer anderen Preisklasse
eingekauft.
Nicht wirklich. Diese Problematik besteht schon immer.
Post by Christian Schumacher
Post by Pegasus
Jedes Basteln daran wäre vergeudete Zeit.
Zu dem Entschluss bin ich dann heute Nacht auch noch gekommen, nachdem
ich mit den anderen Ansätzen (danke allerseits nochmals dafür!) zwar
vielleicht einiges gelernt aber nicht unbedingt ans Ziel gekommen wäre.
Mit der Einrichtung der Anwendungssoftware und der Datenmigration werde
ich noch genug zu tun haben.
OK
Post by Christian Schumacher
Post by Pegasus
Also die erforderlichen
Chipsatz- und sonstigen Treiber besorgen, mit der Windows-CD booten,
Diskpart aufrufen und ein "clean" auf die Platte ausführen. Danach neu
installieren und darauf achten, dass das Setup keine
100-MB-Nonens-Partiton erstellt, denn damit wäre die Sache gleich wieder
vermurkst.
So tat ich.
Prima.
Post by Christian Schumacher
Post by Pegasus
Erst dann hat man eine gut funktionierende Installation und
auch nie Probleme mit Installation von Treibern.
Bis jetzt lief alles glatt.
Schaumermal...
So soll das sein. Und nicht vergessen, von der sauberen Neuinstallation
sofort ein Image zu erstellen, ebenso von allen weiteren wichtigen
Evolutionsstufen.
Helmut Hullen
2014-03-24 11:51:00 UTC
Permalink
Hallo, Hans-Peter,
Post by Pegasus
Post by Christian Schumacher
Den Eindruck habe ich nicht. Und es ist nicht so, dass ich mir Win 8
nicht vorher einigermaßen gründlich angesehen hätte, bevor ich das
System mit Win 7 gekauft habe.
Wäre es gründlich gewesen, hätte das Ergebnis nicht Win 7 lauten
können. Es kann also nur sehr oberflächlich gewesen sein. Man kauft
sich kein veraltetes System, das viel weniger kann als das aktuelle.
Doch - "man" macht das. Wenn nämlich die von Dir mühsam erfundenen
vermeintlichen Vorteile von Windows 8 dem Kunden schietegal sind, er
aber etwas vermisst, was ihm Windows 7 brav liefert.

Viele Gruesse!
Helmut

Gibt es auch Pferde-BSE?

Sepp Neuper
2014-03-24 01:34:07 UTC
Permalink
Post by Pegasus
Aktuell sind wir bei Win 8. Win 7 ist mausetot.
Ich vermute mal, Windows 7 wird Windows 8 überleben.

Ciao, Sepp
Lesen Sie weiter auf narkive:
Loading...